Ratsinformationssystem

Vorlage - RR/330/2018  

Betreff: Mögliche Satzungsänderungen im Bereich der Kindertagesstätten und Kindertagespflege
Status:öffentlichVorlage-Art:Ratsrundschreiben
Federführend:Team 22 "Kinderbetreuung" Bearbeiter/-in: Habermann, Nele-Sofie
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Ronnenberg nur zur Kenntnis als Ratsrundschreiben
Ausschuss für Bildung, Jugend, Sport, Soziales, Senioren, Gleichstellung und Integration
26.11.2018 
14. Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Sport, Soziales, Senioren, Gleichstellung und Integration zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
BJSSSGI 22.10.18 Folien Team 22  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im Nachgang zu der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Sport, Soziales, Senioren, Gleichstellung und Integration (BJSSSGI) am 22.10.2018 übersende ich Ihnen den Foliensatz der Präsentation bezüglich möglicher Änderungen der Gebührensatzung im Bereich der Kindertagesstätten sowie der Kindertagespflegesatzung.

 

Wie bereits in der Sitzung des BJSSSGI berichtet, gibt es im Bereich der Gebührensatzung für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen, bedingt durch die zum 01.08.2018 in Kraft getretene Beitragsfreiheit für die Betreuung über 3-jähriger Kinder in Kindertagesstätten, Regelungen, die an die geänderte Gesetzeslage angepasst werden könnten.

Dies betrifft  die derzeitigen Regelungen

- zur sog. Geschwisterermäßigung und

- zur Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme einer Betreuung über acht Stunden täglich.

 

Im Bereich der Kindertagespflegesatzung umfasst dies Regelungen

- zur Beitragsfreiheit in der Kindertagespflege für Kinder, die das 3. Lebensjahr vollendet haben,

- zur Einführung zusätzlicher Qualifizierungsstufen,

- zur Erhöhung der Geldleistungen an die Kindertagespflegepersonen,

- zur Erweiterung des Leistungskatalogs und

- zur Erhöhung der Elternbeiträge.

 

Ich möchte Sie bitten, diese Themen innerhalb Ihrer Fraktionen zu beraten und Ihre jeweilige Position der Verwaltung mitzuteilen, um möglicherweise notwendige Beschlussvorlagen zeitnah vorbereiten und eine Satzungsänderung herbeiführen zu können.

Sollte es in Ihren Fraktionen noch darüber hinaus gehenden Beratungsbedarf geben, stehen Ihnen die Mitarbeiter der Verwaltung zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gez. Stephanie Harms

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Folien des Teams 22 aus der BJSSSGI-Sitzung vom 22.10.2018

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 BJSSSGI 22.10.18 Folien Team 22 (567 KB)