Infobereich

Bügerservice

Veranstaltungsflyer

Button für Veranstaltungskalender © Stadt Ronnenberg


Logo Veranstaltungen Frauenzentrum © Stadt Ronnenberg


Broschüre © Stadt Ronnenberg


Seniorenveranstaltungskalender © Stadt Ronnenberg

Hannah Logo

Freibad

Freibad geschlossen © Stadt Ronnenberg

Service

Wunsch-Kennzeichen

KFZ-Kennzeichen mit Link zur Kennzeichenreservierung © Stadt Ronnenberg


 

Logo der Energie- und Wasserversorgung Ronnenberg © Stadt Ronnenberg


Logo Klimaschutz-Aktionsprogramm © Stadt Ronnenberg


Logo der aha © Stadt Ronnenberg


[www.bahn.de Anreisebutton]


Logo der Elektronischen Fahrplanauskunft © Stadt Ronnenberg

Sie sind hier:

Bauaktenarchiv

Ansprechpartner/in
Herr Jens ZittierStandort anzeigen
Rathaus 3
Hansastr. 38
30952 Ronnenberg
Telefon: 0511 4600-382
Telefax: 0511 4600-44382
E-Mail:
Frau Ulrike PfohlStandort anzeigen
Rathaus 3
Hansastr. 38
30952 Ronnenberg
Telefon: 0511 4600-381
Telefax: 0511 4600-44381
E-Mail:
Frau Andrea HeppnerStandort anzeigen
Rathaus 3
Hansastr. 38
30952 Ronnenberg
Telefon: 0511 4600-383
Telefax: 0511 4600-44383
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Eine Akteneinsicht wird ermöglicht, wenn die Berechtigung durch einen schriftlichen Eigentumsnachweis glaubhaft gemacht wird, z. B. in Form eines aktuellen Grundbuchauszuges, eines Kaufvertrages, eines Erbscheines oder eines Grundsteuerbescheides.

Bei der Einsichtnahme durch Dritte ist zusätzlich eine Einverständniserklärung des Eigentümers oder des Verfügungsberechtigten vorzulegen. Die Akteneinsicht ist Dritten auch zu gewähren, soweit deren Kenntnis zur Geltendmachung oder Verteidigung ihrer rechtlichen Interessen erforderlich ist. Beteiligte sind i.d.R. der Antragsteller und Antragsgegner, diejenigen, an die die Behörde den Verwaltungsakt richten will oder gerichtet hat, diejenigen, mit denen die Behörde einen öffentlich-rechtlichen Vertrag schließen will und diejenigen, die von der Behörde zu dem Verwaltungsverfahren hinzugezogen worden sind.

Außerhalb eines Verwaltungsverfahrens vermittelt § 29 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) kein Akteneinsichtsrecht. In diesem Fall steht die Gewährung von Akteneinsicht im Ermessen der Behörde. Das heißt, wer Akteneinsicht nehmen möchte, muss das hierfür berechtigte Interesse glaubhaft machen. Diese Anträge sind schriftlich zu stellen.

Welche Gebühren fallen an?

Gebühren fallen nach der Allgemeinen Gebührenordnung (AllGO) an.

Rechtsgrundlage

§§ 13, 29 Verwaltungsverfahrensgesetz