Zulassungsbescheinigung Teil I Änderung

Allgemeine Informationen

Bei einer Adressänderung innerhalb des Zulassungsbezirks erhalten Sie eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I.

Verfahrensablauf

Die Änderung muss von der Halterin/vom Halter des Fahrzeugs oder durch eine bevollmächtigte Person gemeldet werden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, bei der kreisfreien Stadt und bei der mit dieser Aufgabe betrauten Gemeinde, Samtgemeinde und Stadt.

Dabei ist der Hauptwohnsitz entsprechend dem Personalausweis entscheidend. Bei juristischen Personen ist dies der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung.

Zuständige Stelle

Kfz-Zulassungsstelle Ronnenberg
Hansastr. 38
30952 Ronnenberg
Tel.: 0511/4600-391 bis -397

Sollte es aus unerwarteten Gründen zu längeren Wartezeiten kommen oder die Öffnungszeiten nicht mit Ihren Terminen zu vereinbaren sein, dann ist es Ihnen freigestellt eine andere der zahlreichen Zulassungsstellen der Region Hannover aufzusuchen.

Voraussetzungen
  • bereits erfolgte Wohnsitz Anmeldung bzw. Wohnsitz Ummeldung
Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Gültiger Personalausweis des Halters oder Reisepass. Bei Firmen: Gewerbeanmeldung oder Handelsregister. Bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister
  • Unterschriebener Hauptantrag
  • ZBI (Fahrzeugschein)
  • TÜV-Bericht (aus Deutschland)
Welche Gebühren fallen an?

Ab 12,00 Euro. Leider ist in der Zulassungsstelle in Ronnenberg keine EC-Kartenzahlung möglich. 

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Änderung muss schnellstmöglich erfolgen.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Die zuständige Stelle gibt die Änderungsmeldung automatisch an das Hauptzollamt weiter.


Bitte beachten Sie, dass bei einem Umzug außerhalb der Region Hannover, z.B. von München nach Ronnenberg, zusätzlich die EZB Nummer (Versicherungscode) vorgelegt werden muss.

zurück