Zulassungsbescheinigung Teil II Ersatz

Allgemeine Informationen

Eine generelle Umtauschpflicht vom alten Fahrzeugbrief auf die neue Zulassungsbescheinigung Teil II besteht nicht. Allerdings darf es für ein Fahrzeug kein Nebeneinander von alten und neuen Papieren geben. Automatisch umgetauscht wird, wenn ohnehin ein neuer Fahrzeugbrief auszustellen ist, weil dieser z.B. verloren gegangen ist. Dies ist unabhängig davon, ob der alte Fahrzeugschein noch vorhanden ist oder nicht. Der Fahrzeugbrief wird entwertet und durch die Zulassungsbescheinigung Teil II ersetzt.

Verfahrensablauf

Bevor die Kfz-Zulassungsstelle den Ersatzfahrzeugbrief aushändigen darf, wird der verlorene Brief an das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg gemeldet und von dort im Verkehrsblatt veröffentlicht. Aufgrund dieser Veröffentlichung können Institutionen, die eventuell selbst im Besitz des betroffenen Fahrzeuges sind (z.B. Banken, Leasinggesellschaften, Händler, etc. ) innerhalb von 14 Tagen Einwände gegen die Aushändigung des Ersatzbriefes erheben.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, bei der kreisfreien Stadt und bei der mit dieser Aufgabe betrauten Gemeinde, Samtgemeinde und Stadt.

Dabei ist der Hauptwohnsitz entsprechend dem Personalausweis entscheidend. Bei juristischen Personen ist dies der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung.

Zuständige Stelle

Kfz-Zulassungsstelle Ronnenberg
Hansastr. 38
30952 Ronnenberg
Tel.: 0511/4600-391 bis -397

Sollte es aus unerwarteten Gründen zu längeren Wartezeiten kommen  oder die Öffnungszeiten nicht mit Ihren Terminen zu vereinbaren sein, dann ist es Ihnen freigestellt eine andere der zahlreichen Zulassungsstellen der Region Hannover aufzusuchen.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Gültiger Personalausweis des Halters oder Reisepass. Bei Firmen: Gewerbeanmeldung oder Handelsregister. Bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister
  • Unterschriebener Hauptantrag
  • ZBI (Fahrzeugschein)
  • TÜV Bericht
  • Diebstahlanzeige bei einer deutschen Polizeibehörde
  • Verlusterklärung
Welche Gebühren fallen an?

Ab 30,00 Euro

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Sollte der Brief durch eine andere Kfz-Zulassungsstelle ausgestellt worden sein, benötigen Sie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der ausstellenden Zulassungsstelle und ggf. eine eidesstattliche (notariell beurkundete) Erklärung.

zurück