Zulassung eines Neufahrzeuges (im Ausland erworben)

Allgemeine Informationen

Sie haben sich einen Neuwagen im Ausland gekauft und möchten wissen, welche Unterlagen Sie für die Zulassung benötigen?

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Stadt, in der Sie Ihren Wohnsitz haben. Dabei ist die Hauptwohnung entsprechend dem Personalausweis entscheidend. Bei juristischen Personen (Firmen) ist es der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung.

Zuständige Stelle

Kfz-Zulassungsstelle Ronnenberg
Hansastr. 38
30952 Ronnenberg
Tel.: 0511/4600-391 bis -397

Sollte es aus unerwarteten Gründen zu längeren Wartezeiten kommen  oder die Öffnungszeiten nicht mit Ihren Terminen zu vereinbaren sein, dann ist es Ihnen freigestellt eine andere der zahlreichen Zulassungsstellen der Region Hannover aufzusuchen.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Gültiger Personalausweis des Halters oder Reisepass. Bei Firmen: Gewerbeanmeldung oder Handelsregister. Bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister
  • Vollmacht und Personalausweis oder Reisepass (mit Meldebestätigung des Einwohnermeldeamtes) der zu vertretenden Person sowie des Bevollmächtigten.
  • Unterschriebener Hauptantrag
  • EVB Nummer (Versicherungscode)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Sollten Kontoinhaber/in und Halter/in abweichen, ist von beiden Personen eine Unterschrift nötig)
  • Fahrzeugbrief oder schriftl. Bestätigung, dass es sich um ein Neufahrzeug handelt und bisher noch keine Fahrzeugpapiere ausgestellt wurden
  • Nachweis über Zahlung der Umsatzsteuer (ersatzweise Rechnung)
  • Ggf. EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung/COC Papier
  • Haben Sie ein Wunschkennzeichen? (Reservierung möglich unter www.wunschkennzeichen.de)
  • Benötigen Sie eine Feinstaubplakette?
Welche Gebühren fallen an?

Ab 30,00 Euro

Was sollte ich sonst noch wissen?

Bei der Einfuhr eines Fahrzeugs außerhalb der EU ist zusätzlich eine Zollunbedenklichkeitsbescheinigung notwendig.

zurück